Azaleen - Azerca Besuch
Azerca zu Besuch bei Azaleen Kanders

Am 05. August war die Sondergruppe Azerca zu Gast ...

[mehr]

Azaleen - Geschichte

Als Heimat unserer heutigen Zimmerazalee gelten Japan, China und Taiwan. Die natürlichen Standorte sind geschützte, etwas beschattete Plätze, an denen sich die Pflanzen in feuchten Tälern, zwischen Gestein an Gebirgsbächen, aber auch an felsigen Berghängen zu Büschen bis 4m Höhe entwickeln. An ihrem natürlichen Standort blühen die Azaleen je nach Sorte zwischen März und Juli.

Die ersten Pflanzen gelangten bereits um 1680 nach Europa und wurden hier beschrieben. Die für die spätere züchterische Entwicklung bedeutsame Einführung einiger Exemplare erfolgte im Jahr 1808 über den Seeweg nach England. Von dort fanden diese oder ihre Nachkommen 1815 den Weg über Frankreich nach Belgien und Deutschland.

Quelle: Helmut Vogel, Azaleen-Eriken-Kamelien, erschienen im Paul Parey Verlag